Urteile im Mietrecht

Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Urteile im Mietrecht.


Die aufgeführten Urteile ersetzen keinesfalls eine Mieterberatung durch den Mieterverein und stellen auch keine Rechtsberatung dar.

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Mieterschutzverein übernimmt jedoch keine Gewähr/Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit oder Aktualität der bereitgestellten Inhalte.

Das Wohnraummietrecht wird neben einer Vielzahl von Gesetzesvorschriften durch die Rechtsprechung, vornehmlich die des Bundesgerichtshofes und in Berlin von den für die einzelnen Bezirke zuständigen Berufungskammern bei dem Landgericht Berlin, geprägt. Für die amtsgerichtlichen Entscheidungen der Bezirke Charlottenburg, Spandau und Lichtenberg ist die ZK 18 am Landgericht Berlin zuständig. Für die Bezirke Schöneberg und Pankow/Weißensee die ZK 63, für Tempelhof-Kreuzberg, Köpenick und Neukölln die ZK 65 und für Wedding und Mitte/Tiergarten die ZK 67 zuständig.


Oftmals werden für die identischen Fallkonstellationen von den Berufungskammern unterschiedliche Entscheidungen getroffen. Dementsprechend sollte vor Berücksichtigung der aufgeführten Urteile eine kompetente Rechtsberatung eingeholt werden.

Urteile zum Mietrecht

Sie haben Fragen zur Mitgliedschaft im Mieterverein in Berlin, zu unseren Leistungen oder benötigen Sie eine Mieterberatung?

Kontaktieren Sie uns unter 030 / 450 86 794 oder direkt per Kontaktformular